Der heissbegehrte Rohstoff: Holz

Der heissbegehrte Rohstoff: Holz

Was wir schon seit geraumer Zeit zu spüren bekommen haben, wird nun auch immer öfters in den Medien thematisiert: Rohstoffknappheit Holz. Natürlich sind auch wir von diesem Engpass betroffen.

Manch eine*r kann sich fragen, weshalb wir denn zu wenig Holz auf dem Markt haben. Spaziergänger und Joggerinnen entdecken zuweilen kahle Flächen unter anderem auch im Zufiker Wald und wundern sich vielleicht, was denn mit diesem Holz geschieht. Hoffentlich werden die Baumstämme, nicht wie in Deutschland, bald nach China oder Amerika verschifft, sondern in einer Schweizer Sägerei weiterverarbeitet.

Um zu verstehen, was die Preistrigger vom Rohstoff Holz sind, erklären wir den globalen Holzkreislauf. Dieser ist von vielen Faktoren abhängig und umfassend. Jedoch gilt auch hier ganz einfach die Devise: die Nachfrage bestimmt das Angebot.

Global besteht eine riesige Nachfrage an Holz: es herrscht ein regelrechter Bauboom. Die Leute konnten nicht in die Ferien, haben gespart und investieren nun ihr Geld in Renovationen, Möbel, Gartenprodukte, Do-it-yourself-Projekten, etc. Generell ist das Bauen mit Holz immer beliebter und die Vorteile vom Werkstoff Holz werden zunehmend überzeugender – endlich! ;-). Es werden mittlerweile ganze Quartiere in Holzbauweise gebaut und auch Hochhäuser – wie z. B. die Suurstoffi in Rotkreuz – bestechen durch Holztragwerke.

Demgegenüber steht das global knappe Holzangebot. Dieses erklärt sich nicht nur mit Corona, sondern unter anderem auch mit Naturereignissen. In Kanada (British Columbia) hat letztes Jahr der Borkenkäfer eine Waldfläche viermal so gross wie die Schweiz vernichtet. Hinzu kamen verehrende Waldbrände in Californien. Weiter war das nachhaltige Wirtschaften von Waldabschnitten für Waldbesitzer in Europa einfach nicht lukrativ. Zudem wurden Produktionskapazitäten coronabedingt weltweit massiv heruntergefahren. Und es ist halt einfach so: Holz wächst so schnell, wie es eben wächst. Das können wir kurzfristig nicht beschleunigen.

Die massive Zunahme der Nachfrage nach Holz übersteigt zurzeit das Angebot und lässt die Holzpreise in die Höhe schnellen. Dank grosszügiger Wirtschafts-Hilfspaketen der US Regierung und der guten Konjunktur in China haben die Amerikaner und Chinesen die Möglichkeit dieses teure Holz zu kaufen. Auch Indien zeigt an unserem europäischen Holz grosses Interesse.

Irrsinnigerweise kaufen nun USA, China und Indien Europäische Holzlager leer. Sogar der Schadholzhandel floriert wie noch nie. Die Schweiz ist – gemäss Lieferantenaussagen – etwas zurückhaltender mit Holz-Exporten ins Ausland. Aber auch hier tut sich einiges: Bis jetzt konnten wir bei unseren Lieferanten bei grösseren Mengen für Rabatte oder Skonto anfragen. Heute ist es umgekehrt: Wir müssen froh sein, wenn wir das Material rechtzeitig bekommen und die Preise bis zum Liefertermin nur moderat angestiegen sind. Denn die meisten Lieferanten bieten ihre Preise als «freibleibend» an, was für uns teilweise einem Blindflug gleicht.

Da wir alles daran setzen die Liefertermine einzuhalten –denn, wer lebt schon gerne auf einer Baustelle? – merkt unsere Kundschaft bis jetzt noch nicht viel von der Rohstoffverknappung. Jedoch sind auch wir gezwungen die Preisanstiege bei Offerten einzukalkulieren und unsere Angebote nur noch mit einer Gültigkeit von 2 Wochen zu versehen. Vielleicht ist das auch gut so und die Rabattschlacht hat ein Ende… ;-)  

Jetzt aber genug gejammert. Grundsätzlich finden wir es super, erkennt die Welt endlich, dass Holz quasi die eierlegende Wollmilchsau in Sachen Bau-Rohstoff ist. Wir sind gespannt, wie sich die globale Holzbranche entwickelt und hoffen, dass die Bedeutung der Herkunft des Holzes nicht wieder in den Hintergrund rücken wird.

Schweben Ihnen Holzprojekte vor, die sie gerne mit einem Fachmann besprechen würden? Gerne beraten wir Sie persönlich oder erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot. Kontaktieren Sie uns.

IhrE AnsprECHPERSON

Barbara Hüsser

Geschäftsführerin, Beratung & Verkauf
+41 56 648 30 72barbara.huesser@huesser.com

Produkte

No items found.

Weitere Stories