Hüsser Innenausbau > Aktuell > Wir schreinern eine Bank

Wir schreinern eine Bank

«Der Elektriker ist nicht vor Ort. Er hat einen dringenden Einsatz auf der Baustelle drüben bei der Migros. So können wir die Deckenverkleidungen nicht montieren.»

Der Architekt Tilmann Schmidt stand auf dem Parkplatz des Zentrums Waldegg in Uitikon vor einem nervösen Schreiner der Firma Hüsser Innenausbau AG aus Bremgarten. Er konnte ihn gut verstehen: Der Zeitdruck war hoch und die Situation langsam aber sicher angespannt. Es war nicht das erste Mal, dass der Elektromonteur oder auch der Sanitär einfach von der Baustelle «Raiffeisenbank» abgezogen wurden, weil es andere Prioritäten gab.

Das Einkaufszentrum Waldegg wurde umgebaut und um einen Neubau erweitert. In diesen Erweiterungsbau hat die neue Filiale der Raiffeisenbank Mutschellen-Reppischtal ihren Platz gefunden. Tilmann Schmidt war der Projektleiter für den gesamten Innenausbau der Geschäftsstelle. Nicht ganz einfach, die unzähligen Schnittstellen auf der Baustelle zu koordinieren. Aber als Architekt ist man das schliesslich gewohnt.

Speziell war der enge Zeitrahmen. Kurz vor Weihnachten 2017 erhielt das Architekturbüro Zimmer Schmidt diesen Auftrag. Damals waren erst die Pläne und ein grosses Loch für den Neubau vorhanden. Bis der Innenausbau zur Ausführung kam, war es schon Mitte 2018.

Als Bodenbelag entschied man sich für einen strapazierfähigen Hartbeton. Für die Behaglichkeit und ein angenehmes Raumgefühl wurden mitteldichte Holzfaserplatten (MDF) verwendet. Die «Spanplattenoptik» ist auf den ersten Blick speziell. Sie zeigt Struktur und macht keinen Anschein von «Glanz und Gloria», was den Bauverantwortlichen der Raiffeisenbank zusagte.

Eine so kurze Ausführungszeit für einen Innenausbau war auch für Tilmann Schmidt eine echte Herausforderung. Vorteilhaft war, dass praktisch der gesamte Innenausbau von der gleichen Firma produziert und montiert wurde. Nur die Haustechniker mussten noch zusätzlich aufgeboten werden.

Die Firma Hüsser Innenausbau AG aus Bremgarten überzeugte sowohl preislich als auch mit ihrer Leistungsfähigkeit. Tilmann Schmidt hatte bisher noch nie mit dem Team der Firma Hüsser zusammengearbeitet; es waren die Referenzen, die ihn überzeugten. Also wagte er den Versuch und war überaus zufrieden. Die Zusammenarbeit lief wie am Schnürchen, was auf dem Bau nicht selbstverständlich, aber enorm wichtig ist.

In der Zwischenzeit erstellte Tilmann Schmidt zusammen mit seinem Team das Konzept. Die kleine Fläche von rund 80 Quadratmetern musste für die Bankfiliale optimal genutzt werden. Es wurde gezeichnet, geplant und ein Modell gebaut. Sie fanden die ideale Lösung, bei der praktisch jeder Zentimeter ausgenutzt wurde.

Der Eröffnungstag am 24. November 2018 rückte näher und näher. Das Problem mit dem fehlenden Elektriker, als der Schreiner mit den ersten Holzwänden auf der Baustelle erschien, konnte das Architekturbüro lösen – und alle anderen Herausforderungen ebenfalls. Dass die Mitarbeitenden von Hüsser Innenausbau AG so flexibel waren und die Firma nur 16 Kilometer von der Baustelle entfernt ihren Sitz in Bremgarten hat, half natürlich ungemein.

Die Eröffnung des Zentrums Waldegg fand wie geplant statt und die neue Filiale der Raiffeisenbank wurde feierlich eingeweiht. Die Handwerker beseitigen in diesen Tagen die letzten «Kinderkrankheiten». Es war ein spannendes Projekt für Tilmann Schmidt und alle Beteiligten. Ganz nach dem Motto: Wir gehen in unserer Arbeit auf – nicht unter.


«Gelungener Innenausbau beeinflusst Sie, Ihre Mitarbeiter, Ihre Partner und Ihre Kunden.»

Erarbeiten Sie mit uns Ihre individuelle Innenausbau-Lösung. Kontaktieren Sie uns!

  • Folgen Sie uns
  • Ausstellung
    Montag – Freitag
    08.00 - 11.45 Uhr
    13.00 - 16.45 Uhr
    Samstag
    09.00 - 15.00 Uhr
  • Hüsser Innenausbau AG
    Oberebenestrasse 20
    5620 Bremgarten
    +41 56 648 30 70
    innenausbau@huesser.com
    www.huesser-innenausbau.ch
    Impressum