Tolle Stimmung bei gross und klein am Tag der offenen Tür

22/05/2016

Gestern Samstag fand bei uns im Hüsser Innenausbau der Tag der offenen Tür statt. Anlass dafür war der „Schreiner Happy Day“ des VSSM, dem Verband Schweizer Schreinermeister und Möbelfabrikanten. Wir von Hüsser Innenausbau haben diese Gelgenheit genutzt, um Interessierten, Kunden, Freunden und Familien den Weg vom unbearbeiteten Holz durch die Produktion bis in die Ausstellung zu zeigen.

Dabei wurden wir vom grossen Ansturm regelrecht überrannt. Bei strahlend schönem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen fanden über 400 Personen den Weg nach Bremgarten. „Natürlich erhofften wir uns ein grosses Interesse. Dass aber so viele Menschen unserer Einladung folgen würden, hat uns wirklich überrascht. Kurzfristig mussten wir nochmal 200 Würste nachbestellen, um der Nachfrage in der Festwirtschaft gerecht zu werden“, sagte unsere Geschäftsführerin Barbara Hüsser mit einem Augenzwinkern.

Insbesondere Familien mit Kindern zeigten sich sehr interessiert an der Vielseitigkeit des Schreiner-Handwerks. Dabei kam die Kinder-Werkstatt besonders gut an, wo die jungen Besucher die Möglichkeit hatten, ihr eigenes Spiel zu fertigen und im Anschluss mit nach Hause zu nehmen. Die Produktionsanlagen, die Auswahl an unterschiedlichen Materialien und die eigens für den Tag der offenen Tür umgestaltete Ausstellung waren dann eher die Highlights der Grossen.

Unser Team vom Hüsser Innenausbau hatte grossen Spass daran, die individuelle Massanfertigung von Küchen, Türen und Möbeln vielen Menschen persönlich näher zu bringen. Wir freuen uns, dass das Interesse an unserer Arbeit so gross war. Und wir danken allen Besuchern, die gestern den Weg zu uns gefunden haben.

 

Über die Autorin

Barbara Hüsser
Barbara Hüsser
Geschäftsführerin von Hüsser Innenausbau und passionierte Schreiner-Bloggerin. Nach der Matura zunächst Studium an der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz bis zum Abschluss als Sekundarlehrerin. Nach kurzer Lehrertätigkeit, Einstieg in den Schreinerberuf mit der Lehre zur Schreinerin. Parallel dazu Ausbildung am Schweizerischen Institut für Unternehmensführung zur Betriebswirtschafterin. Barbara Hüsser führt den 1913 gegründeten Familienbetrieb Hüsser Innenausbau in der vierten Generation.

Antwort hinterlassen